Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

SPRECH-ZEIT

Für wen?   

Für alle, die Fragen zur Erziehung, dem Zusammenleben in der Familie, der Partnerschaft oder zur persönlichen Lebensgestaltung haben.

Bei Fragen zur Erziehung und Schule, zum Zusammenleben in der Familie, bei Trennung und Scheidung, zur Lebensbewältigung

  • Sie möchten erste Hinweise erhalten, wie Sie bestehende Probleme lösen können (Unsicherheit in Erziehungsfragen, häufige Streitereien,...)
  • Sie möchten klären, ob Beratung Ihnen weiterhelfen kann oder eine andere Form der Hilfe für Sie unterstützend sein kann
  • Ihr wollt was los werden und mit jemandem reden (Ärger mit den Eltern, in der Schule, mit Freunden,...)
  • ....

SPRECH-ZEIT wird angeboten:

  • Lebensberatung Saarburg

    Wo?    

    Lebensberatung Saarburg
    Brückenstr. 11 - 13
    54439 Saarburg

    Wann?     

    jeden 1. Mittwoch im Monat
    immer von  8:00 Uhr -   9:00 Uhr
    und    von 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

    am 02. Februar; 02. März; 06. April; 04. Mai und 01. Juni 2022

     

    Ab dem 24.11.2021 gilt die 2G-Regel, d. h., wir müssen uns vor einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Dienststelle vergewissern, dass die Ratsuchenden entweder geimpft oder genesen sind. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen. Für Ratsuchende ohne einen solchen Nachweis bieten wir distanzwahrende Beratungsformate wie Telefonberatung, Videoberatung und Online Beratung an.

     

    Ihre Anliegen werden im Einzelgespräch vertraulich behandelt.
    Die Beratung erfolgt ohne Anmeldung und ist kostenfrei.

  • Kell am See

    Wo?    

    im Alten Rathaus
    - Nebengebäude -
    Rathausstr. 2
    54427 Kell am See

    Wann?     

    jeden 3. Donnerstag im Monat
    von 15:00 bis 17:00 Uhr

    am 17. Februar; 17. März; 21. April; 19. Mai und 23. Juni (4. Donnerstag) 2022



    Ab dem 24.11.2021 gilt die 2G-Regel, d. h., wir müssen uns vor einem persönlichen Beratungsgespräch vergewissern, dass die Ratsuchenden entweder geimpft oder genesen sind. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen. Für Ratsuchende ohne einen solchen Nachweis bieten wir distanzwahrende Beratungsformate wie Telefonberatung, Videoberatung und Online Beratung an.
     

    Ihre Anliegen werden im Einzelgespräch vertraulich behandelt.
    Die Beratung erfolgt ohne Anmeldung und ist kostenfrei.